Skip navigation (Press enter)

Tag 1 Zusammenfassung | Season 7 Pro League Viertelfinale

Eine Zusammenfassung der Season 7 Pro League Viertelfinale.

Tag 1 Zusammenfassung | Season 7 Pro League Viertelfinale

Viertelfinale 1: Rogue vs NORA-Rengo
Consulate: Rogue 6:4 | Coastline: NORA-Rengo 5:1 | Bank: Rogue 6:4

Nach sehr dominanten Matches vonseiten Rogue während der Online Season, erwarteten Viele einen einfachen Sieg vonseitens Rogue gegenüber NORA-Rengo. Aber die vielen gereisten Meilen war NORA-Rengo nicht bereit dies einfach aufzugeben. In einem 3 Matches langem Spiel entschied sich wer bleiben würde und wer nicht.

Viertelfinale 2: Evil Geniuses vs PENTA Sports
Oregon: EG 5:3 | Bank: PENTA 5:2 | Border: PENTA 5:3

Das war das Match das die meisten sehen wollten - zwei der bekanntesten Teams in der Rainbow Six Siege Szene spielen gegeneinander. Auf anfänglich bestem Wege ihre Rache für die Niederlage gegen dasselbe Team auf den Six Invitational zu erhalten, drehte PENTA nach einer Map den Spieß um und entschied das Viertelfinale für sich.

Viertelfinale 3: FaZe Clan vs Millenium
Coastline: Millenium 5:2 | Clubhouse: FaZe 6:5 | Consulate: Millenium 5:3

Eigentlich erwarteten viele einen Sieg von FaZe, da diese eine starke Online Season hinter sich hatten, aber schlussendlich entschied Millenium das Viertelfinale nach 3 intensiven Maps das Viertelfinale für sich.

Viertelfinale 4: Fnatic vs Team Liquid
Chalet: Team Liquid 6:5 | Oregon: Team Liquid 5:1 | Border: N/A

Fnatic startete stark ins letzte Viertelfinale des Tages, aber wurde schnell von Team Liquid zurechtgestutzt. Nicht in der Lage wieder die Kontrolle über das Spiel zu erlangen nachdem sie eine Map verloren hatten, gewann Team Liquid das Viertelfinale 2:0 für sich.

Spieler des Tages: Kantoraketti

Das PENTA sub und ENCE Teammitglied zeigte mit einem SiegeGG Rating von 1.54 wirklich was er kann und wurde somit zum Spieler des Tages gekürt.