Skip navigation (Press enter)

Six Invitational 2019: Neue Operator "Gridlock" und "Mozzie" vorgestellt

Die neue Season "Burnt Horizon" fügt zwei neue australische Operator hinzu.

Six Invitational 2019: Neue Operator "Gridlock" und "Mozzie" vorgestellt

Operation "Burnt Horizon" führt uns auf die australische Wüsten-Karte "Outback" mit zwei neuen Operator, welche das Spielgeschehen ziemlich beeinflussen werden. Das neue Duo besteht aus einer Angreiferin und einem Verteidiger. Die Aufmerksamkeit der Spieler wird in der neuen Season extrem gefordert, also Augen auf!

Auf der Seite der Angreifer haben wir Gridlock, einen One Speed/Three Armour (Ein Geschwindigkeitspunkt/Drei Rüstungspunkte) Operator, welcher auf Flanks aufmerksam machen soll. Ihre Ausrüstung besteht aus der F90 oder dem M249 SAW LMG als Primärwaffe, als Sekundärwaffe kommt entweder die "Super Shorty"-Schrotflinte oder die SPD 9mm zum Einsatz. Die Schrotflinte bietet wie bei Mira und Jackal neue Öffnungsmöglichkeiten und Anwendungsbereiche.

Gridlock's Gadget sind entweder Rauchgranaten oder Sprengladungen. Durch ihre ausrüstbare Schrotflinte und den Rauchgranaten eignet sie sich wie Jackal gut für Plant-Situationen.

Ihre Spezialfähigkeit, welche auf den Namen "TRAX Stingers" hört, kontert roamende Verteidiger und macht das angreifende Team auf Flanks aufmerksam. Das Gerät wird geworfen und vermehrt sich dann rasch in einem gewissen Umkreis (Bsp.: Ying's Candelas), indem es eine Art Stacheldraht verteilt, welche dem Gegner Schaden hinzufügt, wenn er diese Fallen betritt. Zudem wird der Gegner langsamer, er kann jedoch diese Fallen durch Schüsse oder Nahkampfangriffe bzw. Gadets zerstören.

Der zweite neue Operator is Mozzie, ein Two Speed/Two Armour-Verteidiger, welcher das angreifende Team dazu drängt, mehr auf ihre Drohnen aufzupassen. Sein Equipment besteht aus einer Commando 9 oder P10 Roni SMG als Primärwaffe und der "Super Shorty"-Schrotflinte oder der SDP 9mm als Sekundärwaffe. Hinzukommen entweder Stacheldraht oder ein Nitro-Handy (C4).

Mithilfe der Schrotflinte als zweite Waffe eignet er sich bspw. auch für das Erstellen von Löchern für eine mögliche Rotation, ähnlich wie Smoke häufig verwendet wird.

Mozzie's Spezialfähigkeit ist der "PEST-Launcher", eine Art Waffe, welche die Angreifer zum vorsichtigen Umgang mit Drohnen zwingt. Das Gadget schießt eine kleine Roboterspinne, welche entweder direkt auf der gewünschten Drohne landet oder bspw. an Drohnenlöchern angebracht wird, damit sie in dem vorgegebenen Radius auslösen kann. Der kleine Roboter springt bei diesem Vorgang auf die Drohne und hackt sie, kurz davor bekommt der Angreifer jedoch noch eine Warnung in Form eines Symbols, weshalb ein Ausweichen möglich ist. Die Drohne ist nach dem Hacken von Mozzie vollständig einsetzbar, z. B. kann er Twitch's Drohne hacken, mit dieser herumfahren und kommende Angreifer mithilfe des Stromstoßes angreifen.

Wenn Mozzie eine Drohne unter seine Kontrolle gebracht hat, leuchtet diese blau und ist für alle Verteidiger in Form einer weißen Umrandung sichtbar.