Shuttle und Rampy joinen Spacestation Gaming

Go back to News

Vor ein paar Minuten kündigte Spacestation Gaming das Beitreten von Aaron "Shuttle" Dogger und Nathanial "Rampy" Duval zu ihrem Rainbow Six-Team an.

This article is translated. You can find the original here: Shuttle and Rampy join Spacestation Gaming

Spacestation kündigte an, 2 neue Spieler in der kommenden Saison 8 in den Clan aufzunhemen. Nachdem Trippen bekannt gegeben hatte, dass er auf die Bank versetzt wurde und Daave seinen Rücktritt aus dem Team bekannt gab, war gerade noch Zeit, die Spieler vor dem ersten Auftritt in der Pro League gegen Beastcoast am Montag, den 11. Juni, anzukündigen.

Shuttle ist ein erfahrener Spieler, der seine Karriere auf der Xbox begonnen hat. Seit er auf den PC gewechselt ist, spielt er in der Pro League mit dem Team Counter Logic Gaming, welches sich aufgelöst hat.  Sie hatten es in Season 5 zum LAN Finale geschafft hatten, jedoch war klar, dass sie gegen PENTA verloren werden. CLG hatte in der letzten Season nicht die besten Ergebnisse, zudem spielt Shuffle nur als Ersatz für Geoo.

Rampy kommt von Noble, mit denen er den Aufstieg in die Challenger League schaffte, nachdem sie den 1. Platz belegten und Motiv8 im Relegations-Match 2:1 schlugen. Rampy spielte auch mit Noble während der DreamHack in Austin; dort hatten sie gegen Rogue im Viertelfinale verloren.

Rampy wird bis August aussetzen müssen, da es einige Probleme mit der ESL bezüglich einer Verlängerung der Transferfrist für Teams gibt, die bei der DreamHack Austin spielen. Ein anderer Spieler wird also bis Pariser Major für ihn einspringen müssen.

Das ist die neue Aufstellung:

 Taylor “Redeemer” Mayeur

 Braden “Chala” Davenport

 Javier DeAndre “Thinkingnade” Escamilla

 Aaron “Shuttle” Dogger

 Nathanial “Rampy” Duval

 Justin “Lycan” Woods (Coach)