Skip navigation (Press enter)

Tag 1 Zusammenfassung | EU ProLeague

Tag 1 Zusammenfassung | EU ProLeague

Tag 1 Zusammenfassung | EU ProLeague

1. Match: Vitality 6:1 Mock-it eSports

Karte: Bank

Team Vitality: RAFALE, BIBOO, ZEPHIR, SPARK, BRID
Mock-it Esports : ALIVE, PANIX, ENEMY, REVAN, VOY

Das erste Match war eine Chance für Team Vitality, sich an der französischen Mannschaft zu rächen, nachdem sie nur 4 Tage zuvor im Finale des Coupe de France 2 : 1 gegen Mock-it verloren hatten.

Moch-it startete selbstbewusst mit einem Entry-Frag von Alive in die erste Runde. Jedoch wurde Thermite gekillt, bevor er eine Wand geöffnet hatte. Mock-it schaffte es die nächste Runde zu gewinnen. Dank Panix' Timing flogen die Granaten perfekt und holten 2 Kills. In den letzten 20 Sekunden der Runde wurden die Spieler von Vitality einer nach dem anderen gekillt.

Unglücklicherweise stürmte Vitality die nächsten 5 Runden die Karte.

Vitality sah aus, als würden sie viel entspannter und vor allem flüssiger spielen verglichen zu dem Finale vom Coupe de France. Die Chemie unter den Spielern stimmte wieder und es schien so, als könnte niemand sie in der Nacht stoppen.

2. Match: IDK 6:4 Chaos

Karte: Orgeon

i don’t know: MEEPEY, ELEMZJE, LACKY, LEONGIDS, STIZZE
Chaos: RENUILZ, SECRETLY, KRIPPS, REDGROOVE, SNOOKEN

Diese zwei Teams haben viel Geschichte untereinander. Snooken, Renuitz und Secretly spielten mit Lacky.leon und Meepy in Season 6. Als Chaos gegründet wurde, konnten sie sich dank der 3/5-Regel sich einen Platz in der ProLeague von anderen sichern.

Jede Runde war eng umkämpft und das Match scheinte als hätte es für beide Teams ausgehen können. IDK startete mit einem starkem Spiel in der ersten Runde. Die nächsten 2 Runden gewann jedoch Chaos. IDK anworterte mit 3 gewonnenen Runden und Chaos machte den Sack schließlich mit einem 4:4 zu.

Leongids gab in den letzten 2 Runden noch einmal richtig Gas. In der Ersten mit einem erfolgreichem Roam mit Vigil, welcher Chaos viel Zeit raubte. Als Chaos versuchte zu planten, tötete Smoke den Planter mit seinen Gaskanistern, IDK zog die restlichen Chaos Spieler aus dem Verkehr.

Die letzte Runde gab es eine Reihe von Trades, bei welchen ein 2 vs. 1 entstand. Renuitz nahm noch einen aus dem Spiel, wodurch ein 1 gegen 1 entstand. Er setzte sich an den besten Spot, an welchem man den Defuser im Blick hat. Leongids forderte und gewann das Duell. zudme blieb ihm genug Zeit, den Defuser zu zerstören.

Game 3: PENTA 6:2 Supermacy

Karte: Border
PENTA Sports: GOGA, FABIAN, JOONAS, PENGU, KANTORAKETTI
Supremacy: KRIISKO, ALPHAMA, DJUZ, ANTHRAX, KSIIX

Beim offiziell ersten Spiel von PENTA mit ihrem neuen Spieler Kanto sah es so aus, als hätten sie einen sehr wackeligen Start gehabt, welcher in einer 2 vs. 3 SItuation zugunsten Supermacys endete. Penge und Fabian schafften es jedoch die Runde zu gewinnen. Die zweite Runde war einfacher und wurde durch die 2k von Pengu und Joonas unterstützt.

Supermacy gewann die nächste Runde durch das Failen eines 1 vs. 3 Clutches durch Kanto. PENTA schnappte sich die nächste Runde durch ein 3k von Fabian. Supermacy schaffte es noch eine weitere Runde zu gewinnen bevor es zur Halbzeit kam und Kanto wieder einen 1 vs. 2 Clutch nicht schaffte. In der nächsten Runde  machte Kanto einen 4k durch das Herumrennen auf der Map. Außerdem schaffte Supermacy es, ein 1 vs. 5 Situation zu clutchen.

Die letzte Runde war somit auch der Sieg für PENTA, welcher von Pengu und Fabian und ihren 2ks gestützt wurde.

4. Match: Millenium 5:5 Orgless

Karte: Oregon
Millenium: LIVEN, RENSHIRO, HICKS, JOGHURTZZ, RISZE
OrgLess: KS, PARAA, RIPZ, HUNGRY, ACEEZ

Orgless beschloss, die erste Runde zu rushen, um Millenium zu überraschen. Allerdings war es die schnellste Runde in der Geschichte, die mit 50 Sekunden und 93 Millisekunden endete.

Millenium nahm diesen Schwung in die zweite Runde mit. Risze eröffnete mit seinem 2k die Runde. In Runde 3 nahm Aceez den Eröffnungskill und OrgLess mushte die Seite mit 40 Sekunden Vorsprung und sicherte die Runde. In der nächsten Runde konzentrierte sich Millenium stark auf das Roaming, während OrgLess davon profitierte und sich die Runde sicherte, ohne jemals auf den Spot zu kommen. In der letzten Runde der ersten Hälfte plantete Orgless, es waren 31 Sekunden verbleibend und 3 Verteidiger noch am Leben. Millenium schafft es, die Runde mit einem 1-Mann-Defizit zu sichern.

Bei Orgless' erster Verteidigung gab es keine Kills in den letzten 30 Sekunden. Millenium sicherte den Plant mit keinen verbleibenden Sekunden. Orgless gweann die nächsten zwei Runden und brachte den Stand auf 4:4.

In Runde 9 pushte Millenium mit 20 verbleibenden Sekunden die Bombsite und plantete in Sekunde 0 in einer 2 vs. 1 Situation. In der letzten Runde wurde KS in einer 1 vs. 2 Situation alleine gelassen, konnte aber gewinnen.