Skip navigation (Press enter)

Turnierzusammenfassung - Coupe de France 2018

Eine Turnierzusammenfassung über den kompletten Coupe de France 2018

All news
This article is translated. You can find the original here: Tournament Roundup -- Coupe de France 2018

Der zweite Coupe de France wurde dieses Wochenende abgehalten, wobei die besten Teams aus Frankreich gegeneinander antraten und zeigten was sie draufhaben.

Das Turnier war vollgepackt mit Überraschungen, wie zum Beispiel die Niederlage von Millenium gegen DeathroW mit einem 2:1. Millenium hatte es allerdings auch hart, da sie ihre Strats normalerweise auf den Gegner zugeschnitten aufbauen. Da aber viele Teams in diesem Turnier bisher nur wenige VODs aufweisen konnten, hatte Millenium nichts worauf sie ihre Strats aufbauen konnten. 

Team Vitality hatte ein ähnliches Problem, jedoch waren sie nicht so sehr auf VODs angewiesen wie Millenium, dadurch schaffte es das Team sich bis ins Finale durchzukämpfen. Zwar verlor das Team viele Runden durch ihre Last-Minute Pushes auf die Bombsite, die eigentlich schon für das Team gewonnen schienen.

Supremacy, vor kurzem zum Pro League Team aus der Challenger League aufgestiegen, hatte einen guten Start in das Turnier, verlor aber zuerst gegen Team Vitality im Halbfinale im Upper Bracket und verlor dann auch noch gegen Millenium im Lower Bracket.

Dass das Team Mock-it Esports das Turnier gewann war eine große Überraschung für alle. Dieses Team, welches bereits gerade so in die Pro League durch einen Sieg gegen Oplon kam und keinen einzigen Sieg in der DreamHack Austin 2018 verbuchen konnte, entschied das Turnier für sich. Das Team wurde außerdem bereits von Millenium auf den Gamers Assembly 2018 geschlagen und hatte auch ihre Probleme in der Season 7 der Pro League. Trotzdem konnte Mock-it das Turnier für sich entscheiden, obwohl sie zuerst von DeathroW in das Lower Bracket verfrachtet wurden. Trotzdem kämpften sie sich durch bis zum Finale und gewannen in einem starken Spiel gegen Team Vitality den Coupe de France 2018 mit 2:0.

Eine Erwähnung verdient auch Mock-it Academy, welche in der CCS unterwegs sind, sowie DeathroW die sich im Moment in der Challenger League behaupten. Beide Teams hatten eine starke Performance über das komplette Turnier hinweg. Mock-it Academy schaffte es Team Vitality auf einer Map zu besiegen, sowie einen 6:0 Sieg über das Mock-it Mainteam im Lower Bracket.

DeathroW besiegte Millenium und das Gewinnerteam des Turniers Mock-it Esports. Jedoch verfrachtete Team Vitality DeathroW dann in das Lower Bracket wo sie dann von Mock-it Esports besiegt wurden.

Alles in allem hatte dieses Turnier mehrere hervorragende Spiele und zeigte einmal mehr, dass man die Underdog Teams (Wie zum Beispiel Disrupt auf der DreamHack Austin 2018) nicht unterschätzen sollte.

Nun, da Mock-it den Coupe de France gewonnen hat, haben sie sich einen Platz auf den Paris Majors verdient. Auch haben sie gezeigt, dass man auf sie aufpassen werden muss in der Season 8 der Pro League.