Skip navigation (Press enter)

Ferral joint PENTA Sports als Analyst

Der Trainer des IDK wechselt nun zum Rainbow Six Team PENTA.

Ferral joint PENTA Sports als Analyst
This article is translated. Read the original: Ferral Joins PENTA Sports as an Analyst

Ferral, welcher durch das Trainieren von on sno0ken Knows und IDK bekannt wurde, geht zu PENTA Sports. In einem Interview sagte er selber noch, dass er nie den Plan hatte, Coach/Analyst eines Teams zu werden.

Trainieren war nie etwas, was ich ursprünglich machen wollte. Ich fing an zu coachen, weil ich minderjährig war, jedoch meinen Horizont erweitern wollte und zudem Erfahrungen sammeln wollte. (Zitat übersetzt; Originalzitat hier.)

Er arbeitet als Trainer für sKnows in Jahr 2 in der dritten Season (auch Season 6 genannt). Dort teilte sich das Team jedoch in zwei Kader auf, the Swedes und IDK. The Swedes, jetzt Chaos, holte sich den Platz in der Pro League, während IDK mit Ferral in die Challenger League abstieg.

In der Challenger League diente Ferral als fünfter Spieler der Mannschaft, bis er zu einer Trainerrolle zurücktrat. Meepey zitierte in einem Tweet die Probleme des wirklichen Lebens für Ferrals Umzug und kündigte ihre Suche nach einem fünften Spieler an, welcher schließlich von Elemzje war. Während der gesamten Saison der Challenger League verlor die Mannschaft nie eine Karte und musste nur einmal zur Verlängerung antreten. Im Abstiegskampf besiegten sie Team Oplon und zogen wieder in die Pro League ein.

Nur wenige Tage vor Beginn der achten Saison wird Ferral zu einem anderen Pro-League-Team, PENTA Sports, wechseln. Jeder in der Wettbewerbsszene ist sich der Dominanz von PENTA als dreimaliger Pro League Sieger und Six Invitational 2018 Gewinner bewusst. Gestern hatte PENTA auch die dauerhafte Unterzeichnung von Kantoraketti angekündigt und sich nun mit Ferral weiter gestärkt.

PENTA als Gewinner der Six Invitational 2018

Während der Season wird Ferral als Analyst an Seite von Shas[O]Udas, dem Coach, arbeiten und damit das Team bestehend aus Pengu, Fabian, Goga, jOONAS, und Kanto unterstützen. Wie bei IDK hat MeepeY einen Abschied und eine Aussage getwittert, dass sie derzeit keinen Ersatz suchen. Wir sprachen mit Pengu über den Umzug und zitierten die Notwendigkeit eines engagierten Analytikers. 

We picked up an analyst since Shas is doing A LOT of things in a lot of different areas, he is the coach, analyst, strategist, he does map bans, studies opponents, and does all/most of the administrative stuff with our org and within the team. Shas is a full-time person just like the rest of us, but the time and work he puts in is far beyond all of us, perhaps even combined.

We wanted to give Shas a "load off" and make him the most useful in his best areas, while supplementing him with an analyst where they can help each other, and so they can throw ideas at each other.

Ferral was the first that came to mind. I know his work from before he joined IDK, he has always had a taste for strats and ways to utilize game mechanics. He plays the game on a daily basis on a rather high level, which gives him the mindset to utilize things AT that very level. A lot of coaches aren't very good players to the best of my knowledge, and I don't think it helps that they aren't, so this is definately a plus. Ferral also effectivly works as a sub player, let's say if someone crashes/has issues/is busy, which means we can avoid another "Shatte" situation with a loan contract from a different pro team, and can effectivly throw in our analyst as a player who has access to strats, callouts & works well within the team.

We've done this before in the past, first with BKN (who is now with EG) and after that with Blas (he was with us in Brazil where we placed fourth/third), so it's not new to us, but we definitely drew some inspiration from the most recent Liquid roster change, which was adding a 2nd coach/analyst, Silence.